Neue Kommandanten und neuer Vorsitzender bei der Feuerwehr PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Sonntag, den 18. Januar 2015 um 13:57 Uhr

Stefan Höglmeier und Matthias Pritsch neue Kommandanten – Johannes Kaufmann und Hermann Pritsch neue Vorsitzende

Stefan Höglmeier und Matthias Pritsch wurden im Rahmen einer Dienstversammlung am Samstagabend im Vereinsstadel zum neuen 1. und 2. Kommandanten der Sandsbacher Feuerwehr gewählt. Bei der gleichzeitig stattfindenden Jahreshauptversammlung setzte sich die Verjüngungskur fort, denn mit Johannes Kaufmann wurde ein neuer, junger 1. Vorsitzender gewählt, der künftig von dem neuen 2. Vorsitzenden Hermann Pritsch unterstützt wird.
Bereits im Vorfeld hatten die sich noch im besten Alter befindlichen Kommandanten Hermann Pritsch und Michael Köglmeier sowie die Vorsitzenden Ludwig Wagner und Ernst Meyer ihren Rückzug angekündigt, um nach 24 bzw. 30 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen den Weg für neue Kräfte freizumachen.

 

Bei 9 Einsätzen mit 99 Mann und 444 Einsatzstunden waren im vergangenen Jahr die Aktiven der FFW im Einsatz, um bei einem Brand zu löschen, bei einem tödlichen Verkehrsunfall in Adlhausen technische Hilfe zu leisten, umgestürzte Bäume zu beseitigen oder für die Verkehrslenkung und –regelung, wie bei der Hausvorführung bei der Firma ROPA zu sorgen. Kommandant Hermann Pritsch und Vorstand Ludwig Wagner legten bei der Jahreshauptversammlung ihre letzten umfangreichen Rechenschaftsberichte vor.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung wurde den verstorbenen Mitgliedern, insbesondere den im letzten Jahr verstorbenen Gustav Leutgäb und Johann Steger, in einer Gedenkminute gedacht.

Vorstand Ludwig Wagner ging in seinem Jahresbericht auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein, das in der Jahreshauptversammlung, einer Faschingsveranstaltung, dem Dorfkickerturnier, dem Dorffest bei Kaiserwetter mit Holzsägewettbewerb am Biberger-Berg und der Adventfeier seine festen Programmpunkte hatte. In seinem Resümee über die letzten sechs Jahre betonte Wagner, dass diese vom Bau des Vereinsstadels mit rund 6500 unentgeltlich geleisteten Arbeitsstunden geprägt waren. Nach 12 Jahren als 1. Kommandant und 12 Jahren als 1. Vorsitzender sehe er nun den Zeitpunkt für eine Veränderung gekommen, von der auch die Aktivitäten der Vereine leben. Daher gehöre nun einer jüngeren Vorstandschaft, die mehr Zugang zu den Jugendlichen habe, die Verantwortung übertragen.

Kassier Herbert Wendl konnte in seinem detaillierten Kassenbericht über einen guten Kassenstand berichten. Kassenprüfer Wolfgang Schuster bescheinigte dem Kassier eine gute Kassenführung und schlug seine Entlastung vor, die einstimmig erteilt wurde.

Kommandant Hermann Pritsch berichtete über die Einsätze des abgelaufenen Jahres. Zur Erhaltung der Einsatzbereitschaft wurden neun Übungen und eine Großübung beim Wohnhaus Michael Brunner in Sandsbach abgehalten. Zudem legte eine gemischte Gruppe abgestufte Leistungsabzeichen ab.

Mit Matthias Pritsch legte ein weiterer Aktiver die Prüfung an der Feuerwehrschule zum Gruppenführer ab und wurde vom Kommandanten mit dem Überreichen einer Urkunde zum Löschmeister ernannt.
Die Sandsbacher Feuerwehr, so Hermann Pritsch, habe derzeit mit 88 einsatzfähigen Aktiven wohl einen Höchststand an aktiven Feuerwehrmitgliedern seit ihrem Bestehen erreicht. Exakt gliedere sich die Sandsbacher Wehr in 67 aktive und 64 passive Mitglieder sowie 21 Mitglieder unter 18 Jahren, zwei Fördermitglieder und 9 Ehrenmitglieder.

Nach einer schönen Zeit von 30 Jahren zunächst als stv. Kommandant und die letzten 12 Jahre als Kommandant möchte er nun etwas kürzer treten und sein Amt in jüngere Hände legen.

Funkwart Christian Eder berichtete über zwei Funkübungen mit Handsprechfunkgeräten zum Hydrantenein- und auswintern

Jugendwart Matthias Pritsch konnte in seinem Jugendbericht verkünden, dass derzeit 23 Jugendliche, davon 9 Mädchen und 14 Burschen, der Jugendgruppe der Feuerwehr angehören.

14 dieser Jugendlichen haben den Jugendwissenstest mit Erfolg absolviert und gleich 17 Jugendliche legten die Prüfung für die neu geschaffene Jugendflamme ab.
Unter der Wahlleitung von Bürgermeister Josef Barth, Ludwig Wagner und Ernst Meyer
wurden von den anwesenden Aktiven, jeweils mit überwältigender Mehrheit Stefan Hölgmeier zum 1. Kommandanten und Matthias Pritsch zum 2. Komandanten gewählt. Sie treten damit am 1. März die Nachfolge von Hermann Pritsch und Michael Köglmeier an. In ihren Aufgaben als Gerätewart wurden Martin Blümel und Manfred Folger bestätigt.

Bei der Neuwahl der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins wurde der 27-jährige Johannes Kaufmann zum ersten Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Ludwig Wagner an. Die weitere Vorstandschaft bilden: 2. Vorsitzender Hermann Pritsch, Kassier Herbert Wendl, Schriftführer Claus Janker sowie die Ausschussmitglieder Johannes Stempfhuber und Alexander Steger. Dem Vereinsdiener Otto Schindlbeck, den Kassenprüfern Michael Köglmeier und Matthias Radspieler sowie den Fahnenträgern Simon Gebendorfer, Stefan Marklstorfer und Hubert Steger wurden weitere Funktionen von den Versammlungsteilnehmern übertragen.

Bürgermeister Josef Barth bedankte sich bei allen, die sich zur Bereitschaft der Übernahme von Ehrenämtern in der Feuerwehr bereit erklärt haben. Er dankte der bisherigen Vorstandschaft und den bisherigen Kommandanten die eine Superarbeit geleistet und dafür gesorgt hätten, dass die Sandsbacher Feuerwehr sehr gut aufgestellt und auch die Jugend gut in die Wehr integriert sei. Er sei überzeugt, dass es mit den neugewählten Kräften gut weitergehen werde und die bisherige, beste Zusammenarbeit mit der Gemeinde garantiert sei. Die ausscheidenden Kräfte werden in einer eigenen Veranstaltung Anfang März gebührend, auch mit einer Ehrung durch die Gemeinde, verabschiedet.
Weitere Dankes- bzw. Abschiedsworte richteten Herbert Wendl, Ludwig Wagner, Hermann Pritsch und Ernst Meyer an die Versammlung.
Der neue Vorsitzende Johannes Kaufmann bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen , dankte den Ausscheidern und äußerte die Hoffnung, dass er die Sandsbacher Feuerwehr gut weiterführen könne und stiess mit den Anwesenden auf ein gutes Gelingen an.

 

Die neuen und ausscheidenden Kommandanten v.li. Hermann Pritsch, der neue 1. Kommandant Stefan Höglmeier, der neue stv. Kommandant Matthias Pritsch, Michael Köglmeier und Bürgermeister Josef Barth

 

Die neue Vorstandschaft der Sandsbacher Feuerwehr v.li. Johannes Stempfhuber, Stefan Höglmeier, Alexander Steger, der neue 1. Vorsitzende Johannes Kaufmann, Manfred Folger, der neue 2. Vorsitzende Hermann Pritsch, Martin Blümel, Matthias Pritsch, Herbert Wendl und Otto Schindlbeck

 

Quelle: HM/Allgemeine Laber Zeitung