Neun Feuerwehrmänner legten Leistungsprüfung ab PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Sonntag, den 23. Oktober 2016 um 07:36 Uhr

Neun Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Sandsbach legten kürzlich auf dem Übungsplatz am Parkplatz vor der Schule die Prüfung zum Erwerb von Leistungsabzeichen mit Erfolg ab. Die Gruppe wurde von Kommandant Stefan Höglmeier und dem stellvertretenden Kommandanten Matthias Pritsch auf diese Leistungsprüfung gut vorbereitet.

Bei der Prüfung galt es unter den Augen der Schiedsrichter Hans Mies aus Rohr, Dominike Wagner aus Langquaid und Kommandant Stefan Höglmeier im vorgegebenen Zeitfenster möglichst ohne Fehlerpunkte einen Löschwasseraufbau zu erstellen, zudem musste eine Saugleitung gekuppelt werden.

Die Prüfungsrichtlinien erhalten sei ein paar Jahren auch eine Absicherung des Verkehrs. Ebenso muss jetzt jeder Trupp seine Schlauchleitungen selber legen.

Die einzelnen Trupps mussten vor dem Aufbau auch verschiedene Knoten zeigen und je nach Stufe Fragen zur Gerätekunde, Ersten Hilfe und zu Gefahren- und Hinweisschildern beantworten.

Die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Sandsbach erledigten diese Aufgaben ohne Fehler. Kommandant Stefan Höglmeier gratulierte den Feuerwehrmännern zum erfolgreichen Ablegen der Prüfung. Nach den Worten von Kommandant Stefan Höglmeier sei es besonders wichtig, dass das Engagement aufgebracht werde, um sich auch leistungsmäßig entsprechend weiter zu entwickeln. Hierzu sei die Teilnahme an solchen Leistungsprüfungen erforderlich.

Nach dem Ablegen der Prüfung händigten die Prüfer folgenden Feuerwehrmännern der FFW Sandsbach die abgestuften Leistungsabzeichen aus:

Matthias Pritsch, Alexander Steger, Johannes Kaufmann (alle gold/grün), Johannes Stempfhuber (gold/blau) Dominik Scheuerer, Sebastian Steger, Florian Wendl ( alle gold) Stefan Aumer und Thomas Köglmeier (beide silber).

Im Anschluss hatte die Gemeinde Herrngiersdorf die Prüfungsteilnehmer zu einer Brotzeit und zu einer Mass Freibier eingeladen.

Quelle: HM/Allgemeine Laber Zeitung